Flora, Fauna und Finanzen – was ist uns der Acker wert?

Flora, Fauna und Finanzen – was ist uns der Acker wert?

In der Gemeinderatssitzung am 10.02.2022 wurde im Rahmen des wohnungspolitischen Konzepts der Beschluss gefasst, dass die Ackerflächen westlich des Patrick-Henry-Village zunächst nicht bebaut und nicht in die Planung einbezogen werden dürfen, wenn überhaupt erst nach 2030. Ein entsprechender Antrag wurde von uns angestoßen und in einer fraktionsübergreifenden Zusammenarbeit eingebracht und verabschiedet. „… die Mehrheit (konnte sich) beim strittigen Punkt der Flächenentwicklung auf einen Kompromiss einigen. Mindestens bis 2030 bleibt der neue Stadtteil innerhalb der Grenzen der ehemaligen US-Siedlung. Erst wenn alles bebaut ist, darf der Gemeinderat nach sorgfältiger Abwägung der ökologischen, sozialen und wirtschaftlichen Aspekte notfalls die Erweiterungsfläche … freigeben,“ berichtete die RNZ am 14.02.22. „Der Anteil des geförderten und preisgedämpften Wohnraums für die einzelnen Quartiere wird nicht vorgeschrieben“, heißt es weiter, so dass in allen Quartieren preisgünstiger Wohnraum gebaut werden kann.

Feldbegehung vom Kurpfalzhof zum Patrick-Henry-Village (PHV)

Am Samstag, den 5.02.2022 trafen wir uns mit Kircheimer Landwirten und weiteren Landwirten aus Rohrbach und Grenzhof, Eppelheim und Plankstadt. Auch einige Gemeinderäte und Bezirksbeiräte waren gekommen. Als Gastgeber eröffnete Bauer Manfred Becker unsere Feldbegehung, und die anwesenden Landwirte stimmten ihm zu. In deutlichen Worten wurde die Bedeutung der Ackerflächen westlich des Patrick-Henry-Village für die landwirtschaftlichen Betriebe dargelegt, immer kleinere Areale, die landwirtschaftlich genutzt werden, können von den Betrieben nicht wirtschaftlich geführt werden oder an Nachfolger weitergegeben werden. Darüber entspannte sich eine breite Diskussion. Auf dem Weg zu den Äckern wurden die Fruchtbarkeit des Bodens auf dem Neckarschwemmfächer und die Bedeutung des humosen Bodens als CO2-Senke erklärt.

Vor dem Gemeinderat am 10.02.2022 führten wir noch eine kleine Kundgebung zum Erhalt der Ackerflächen bei PHV durch. Beide Veranstaltungen fanden in der Gemeinderatssitzung Beachtung. Die RNZ berichtete darüber am 07.02.22.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.